Veganes Rührei – Scrambled Tofu

Veganes Rührei, Scrambled Egg bzw. Scrambled Tofu ist eines der leckersten veganen Gerichte überhaupt. Du kannst es als herzhaftes, proteinreiches Frühstück oder als Abendbrot essen. Ich habe als Nicht-Veganerin früher oft Rührei mit kleingehackten Tomaten, Zwiebeln & Petersilie gegessen. Dazu gab es noch eine frische Scheibe Brot mit Butter – YUMMI! Das Ganze in veganer Form schmeckt sogar noch viel besser! Lasst euch überraschen…

Für das leckerste vegane Rührei, welches du bis jetzt gegessen hast benötigst du folgende Zutaten:

1 Block Räuchertofu ( meine Lieblings Marke ist hier Taifun)

2 große Tomaten oder viele kleine Cocktailtomaten

1 große Zwiebel oder 2-3 kleine Zwiebeln

1/2 Bund Petersilie und etwas Basilikum (geht auch ohne)

Einen guten Schuss Milch ca. 100 ml (ich nehme hier am liebsten Hafermilch von Oatly)

Sesamöl oder Kokosöl zum Anbraten (Sesamöl & Kokosöl ist höher erhitzbar als z.B. Olivenöl)

2-3 EL Hummus (Hummus mit Süßkartoffel von Noa finde ich besonders lecker)

Kurkuma, Pfeffer & Kala Namak zum Würzen

LOS GEHT’S

  1. Als erstes schälst du die Zwiebeln und schneidest sie in Streifen.
  2. Brate Zwiebeln mit 1-2 EL Sesamöl an und brösele gleichzeitig den Räuchertofu in die Pfanne und brate diesen mit an.
  3. Wasche die Tomaten und schneide sie währenddessen in Würfel ( oder welche Form du am liebsten hast )
  4. Nach ca. 5 Minuten streust du Pfeffer und Kurkuma über das Zwiebel-Tofu-Gemisch.
  5. Füge Tomaten und Milch hinzu und lass das ganze kurz einkochen ( etwa 2 Minuten )
  6. Runde das leckere Rührei mit Hummus und Kala Namak ab. Streue die Petersilie zum Schluss noch darüber und FERTIG ist das leckere Scrambled Tofu!

Teile dieses Rezept

Share on print
Drucken
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on email
E-Mail
Share on pinterest
Pinterest
Share on telegram
Telegram

Hinterlasse ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.